Paddel-Revier  &  Strandbadcamping

Unsere Kanustation liegt ca. 30 km südwestlich von Berlin am Rande des Havellandes - an einer Kette von mehreren Seen, die über den Emsterkanal auch mit der Havel verbunden sind.

Unsere kleine Wildnis haben wir direkt vor der Haustür. Das Europäische Vogelschutzgebiet "Rietzer See" beginnt  unmittelbar nördlich von uns und lässt sich in einer Tagestour mit unseren Kajaks und Kanus hervorragend erkunden. Mit etwas Glück lassen sich dabei vielleicht Eisvogel, Biber oder einfach eine Ringelnatter beobachten.

Auch für Kanuwanderungen sind wir ein guter Startpunkt. Ihr durchquert das Vogelreservat und erreicht in etwa drei Stunden die Havel mit ihren zahlreichen Seitenarmen, Seen und Inseln. Anschließend könnt ihr weiter bis Werder oder auf die Westliche Havelseenplatte paddeln oder in Brandenburg auf die Beetzseekette abbiegen.

Die Ausrüstung - Wasserwanderkarten und Packsäcke, auf Wunsch auch Zelt und Kocher - geben wir euch mit.


               Etappenziel erreicht                                          Krumme Havel                                                     Insel - Pause
      


                                Blick über den Netzener See                                                  Naturcampingplatz "Klause am See"

Unser Verleih befindet sich am Klostersee auf dem Gelände des Strandbades in Kloster Lehnin. Natürlich könnt ihr auch bleiben und bei uns zelten. Für Regentage haben wir unser Bootshaus und das Veranstaltungszelt, das ihr als Aufenthaltsraum nutzen könnt, und mehrere überdachte Terrassen. Auch preiswerte Zimmer in der Nähe können wir euch bei Bedarf vermitteln.

Im Strandbadcafé mit kleinem Imbiss könnt ihr euch verpflegen (auf Bestellung gibt es morgens auch frische Brötchen), abends stellen wir euch gern einen Grill zur Verfügung. Für Gruppen, eure Klassenfahrt oder die Firmenveranstaltung organisieren wir euch auf Wunsch auch ein Komplett-Catering bis 100 Personen.


Wir freuen uns auf euren Besuch!